Ab sofort auch in unseren Kirchen - das Hungertuch der Fastenzeit 2021

Das Hungertuch ist ein zentraler Bestandteil der MISEREOR-Fastenaktion. MISEREOR und Brot für die Welt setzen mit diesem Hungertuch in der Fastenzeit 2021 ein Zeichen für die Ökumene. Schauen Sie in einer unserer Kirchen vorbei und lernen Sie das Hungertuch kennen.

Das MISEREOR-Hungertuch 2021 wurde von der aus Chile stammenden Künstlerin Lilian Moreno Sánchez gestaltet. Als Vorlage diente ihr die Röntgenaufnahme vom gebrochenen Fuß eines Menschen, der in Santiago de Chile bei Demonstrationen gegen soziale Ungleichheit durch die Staatsgewalt verletzt worden ist. Das Hungertuch geht im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut. 

Erfahren Sie mehr zum MISEREOR-Hungertuch 2021/2022 "Du stellst meine Füße auf weiten Raum“.